Herzlich Willkommen! Evangelische Kirchengemeinde Bad Driburg-Altenbeken-Neuenheerse!

Benefizkonzert der Spirit Voices

Am Sonntag, dem 12. September trat der Bad Driburger Gospelchor Spirit Voices in der Ev. Kirche an der Brunnenstr. Auf. 19 Monate nach dem letzten Auftritt erfreuten die Sänger*innen die Gäste mit traditionellen Spirituals, die rhythmisch und kraftvoll vorgetragen wurden. Schnell sprang der Funke auf die ca. 80 Zuhörer über, die jede 2. Reihe der Kirche füllten.

 

Der Chor stellte auch moderne Gospel vor, die von europäischen Komponisten arrangiert wurden. Diese Stück werden ruhiger und weniger ekstatisch vorgetragen, was dem Charakter eines ostwestfälischen Gospelchores entgegenkommt

 

Mit kurzen Erläuterungen trug der Chor Stück aus seinem Repertoire, aber auch unter Coronabedingungen einstudierte Lieder vor.

 

Das Konzert war als Benefizkonzert für die Flutopfer im Sommer gedacht. Horst Kanbach, Vorsitzender der gemeindeeigenen Stiftung „Senfkorn“ war zusammen mit seinem Bruder in Mayschoß an der Ahr als Fluthelfer eingesetzt. Mit bewegten Worten berichtete Herr Kanbach von seinen Eindrücken und von der großen Dankbarkeit, der von der Flut betroffenen Menschen an der Ahr. Anstatt eines Eintritts baten die Spirit Voices um eine Spende für die Aktion Lichtblicke,„Flutopfer“! Es kamen 1044,50 € zusammen.

 

Aufgrund der 3 G Regelung und einer Eingangskontrolle konnte dies Konzert nach so langer Zeit stattfinden. Allen Beteiligten konnte man die große Freude und Erleichterung der neuen Normalität anmerken. Die persönliche Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen ist wieder möglich.

 

Der Chor startet nun mit neuer Energie nach der zermürbenden Coronazeit in eine neue Probenphase. Interessierte können sich gern bei Kantor Seidemann telefonisch erkundigen und einsteigen in den Gospeltrain.

Wie es begann ......

„Aber wissen Sie, Gospel ist nicht der Sound, der Klang - es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel."  Edwin Hawkinshttp://de.wikipedia.org/wiki/Edwin_Hawkins

Der Spirit Voices Gospelchor, beheimatet in der Evangelischen Kirchen­gemeinde Bad Driburg, entstand im Jahr 2009 aus einem kleinen Projektchor für das Mass Choir-Projekt „Die 10 Gebote“ in Dortmund. Seitdem hat sich die kleine Gruppe um Kantor Torsten Seidemann zu einem Gospelchor entwickelt, der 2 – 3 Konzerte im Jahr gibt. 

Als große eigene Konzerte wurde die "10 Gebote" im Jahr 2010, "Amazing Grace" im Jahr 2015 und "Luther" im Jahr 2017 aufgeführt. Unterstützt von ProjektsängerInnen und Solisten, die unter Carola Sodt ihre Rollen einstudiert hatten.

 Januar 10         "10 Gebote", Pop-Oratorium Teilnahme, Welturaufführung in Dortmund

Oktober 10         "10 Gebote", Pop Oratorium, eigene Aufführung, Zum Verklärten Christus, Bad Driburg

2012                  "10 Gebote", Pop-Oratorium, Teilnahme in Düsseldorf

2015                   "Amazing Grace", eigene Aufführung, Zum Verklärten Christus, Bad Driburg

März 2017           "Luther"  Chormusical, Teilnahme in Halle

Pfingsten 17:        6. Bad Driburger Gospelnacht

1. + 2. Juni 17    "Luther" Pop-Oratorium, eigene Aufführung in Marienmünster

September 17:    Teilnahme  am Gospelday.

Januar 18:           Konzert im der Band "Gegenwind"   "I feel music in the air"

November18:      Gospelnight - Gospel für eine gerechtere Welt zugunsten von Brot für die Welt

Pfingsten 19:       7. Bad Driburger Gospelnacht

Nov. 19               Chorfreizeit in Horn

Feb. 20              Mitsing-Gospelkonzert "Over in the Gloryland", Ev. Kirche

Pfingsten 21       Ausfall der 8. Gospelnacht wegen der Corona Pandemi

Sommer 20 - Sommer 21 Chorproben im Pandemimodus  Chorproben im Freien oder im Videoformat

September 21       "Prayer for the city" Benefizkonzert für die Flutopfer im Juli 21

Dezember 22      "Bethlehem" Chormusical, Welturaufführung in Düsseldorf

Probentermine:

Chorleiter Torsten Seidemann

Die Chorproben finden im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirche in Bad Driburg statt:

Probentermine: in der Regel 14tägig freitags, 20 Uhr bis 22 Uhr

 

 

Chorleiter Torsten Seidemann steht Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. Tel. 05253-975059, Torsten.Seidemanndontospamme@gowaway.gmx.de

Vergesst den Blues nicht!

Psalm 150

in einer Übersetzung von Peter Spangenberg

Halleluja! Lobt‚ Gott in seinem Heiligtum

Es ist wunderbar! Es ist herrlich!

Es ist unendlich schön,

Gott im Glanz seiner Liebe und Größe zu loben.

Dankt ihm für alles, was er getan hat.

Dankt ihm, weil er uns mit seiner Liebe umschließt.

Dankt ihm mit eueren Instrumenten:

Mit Posaunen, Psalter und Harfen,

mit Pauken, Pfeifen und Zimbeln.

Dankt ihm mit Chorälen und Orgelmusik,

lasst die Welt erklingen von euren eigenen Stimmen.

Lasst das Lächeln in euren Augen

zur Musik für andere werden.

Lasst das Streicheln eurer Hände

den Tag ausklingen für eure Kinder.

Lobt mit Bach und Mozart,

mit Spiritual und Gospel,

und mit Blues –

vergesst den Blues nicht,

wenn ihr Gott dankt.

Alles, was eine Seele in sich trägt,

lobe Gott.

Es ist wunderbar.

Gospel

Wie kamen wir

    von den farbig bunten

heimatlich vertrauten

    heißen Küsten Afrikas

so weit über das Meer

    zu den kalten Leuten hierher?

die Sklavenschiffe

    reichlich beladen

unserm dunklen Schicksal entgegen

    trugen das Elend der Welt

Unglückselige uns

    auf leidvolles Leben zu.

Nur im Gesang

    jahrhundertelang

fanden wir wieder

    durch unsre Lieder

ein wenig Ruh

    und mit Gott im Gespräch

wurde erträglicher

    uns unser Leben

das er uns gegeben

    zuerst das Leid zu ertragen

bald hin zu besseren Tagen:

    Hoffnung auf kein Leid

Sehnsucht nach Freiheit

    endlich Gerechtigkeit,

ausgedrückt im Gesang.....

Gospel  -  

© Claus Diedrich    060813