Konzert bei Kerzenschein

Bad Driburg. Am Samstag, den 29.Dezember 2018 findet um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche am Kurpark das traditionelle Konzert bei Kerzenschein zwischen den Jahren statt. In diesem Jahr ist das Barockduo „La Vigna“ aus Dresden- Theresia Stahl/Blockflöten und Christian Stahl/Laute/Theorbe zu Gast. Sie musizieren weihnachtliche Instrumentalmusik aus Deutschland und aus Italien.

Theresia Stahl ist gebürtige Dresdnerin. Sie studierte Diplommusikerziehung Blockflöte bei Prof. Christoph Huntgeburth an der Universität der Künste Berlin. Christian Stahl stammt aus Pforzheim im Schwarzwald. Er studierte klassische Gitarre an der Universität der Künste Berlin. Während seines Studiums nahm er mehrfach an Kursen des Lautenisten Nigel North teil. Anschließend studierte er bei Björn Colell und Frank Pschichholz „Alte Musik/Laute“ an den Hochschulen für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Von seiner künstlerischen Performance zeugen unter anderem die Zusammenarbeit mit internationalen Größen wie Hans-Christoph Rademann, Niklas Trüstedt sowie Aufnahme mit dem “Neuen Bachischen Collegium” Leipzig.

Das Vokalensemble „coro piccolo“ unter der Leitung von Kantor Torsten Seidemann singt Sätze zu bekannten Weihnachtschorälen des evangelischen Kirchenliedschöpfers und Paul Gerhardt- Zeitgenossen, Johann Crüger. In üblicher Tradition wird auch die Zuhörerschaft durch gemeinsames Singen in den Ablauf mit einbezogen.

Der Eintritt zu diesem Konzert (Abendkasse) beträgt 10,- € und 5,- € ermäßigt.

Informationen auch unter www.klassik-in-owl.de

Rückblick auf das Chor- und Orchesterkonzert am 21.Oktober 2018

Probenarbeit

 

An diesem Sonntag fand in der Pfarrkirche „Zum verklärten Christus“ ein in jeder Hinsicht großes Konzertereignis statt. Unsere Kantorei sang zusammen mit dem Kammerchor aus Marsberg, mit Projektsänger/innen, mit vier Vokalsolisten und mit dem Bohemia Sinfonieorchester Prag Werke von Franz Schubert und von F. Mendelssohn Bartholdy. Zudem gelangte auch unter der Leitung von Torsten Seidemann eine bekannte Ouvertüre von L. v. Beethoven und die 3. Sinfonie „Schottische“ von Mendelssohn Bartholdy zur Aufführung. Anlass für dieses Konzert war das 50 jährige Kirchweihejubiläum des Gotteshauses. Veranstaltet wurde dieses Konzert unter Federführung der Musikgesellschaft Bad Driburg e. V. mit Unterstützung der Kirchenmusikstiftung Ziegler/Paderborn und weiterer Sponsoren aus unserer Stadt und Region. Die Besucherzahl hat sich gegenüber des letzten großen Konzertes vor zwei Jahren erhöht. Ein dankbares Publikum und die positive Resonanz des Konzertes würdigten das Engagement aller Ausführenden. Ein herzlicher Dank ergeht an die Chorsänger/innen, die solch eine Aufführung ermöglicht haben. Ein herzlicher Dank ergeht weiterhin an alle Helfer/innen die zu sich um die Bewirtung der Musiker/innen aus Prag gekümmert haben und mit ihren Beiträgen zum Gelingen eines großen Konzertprojektes beigetragen haben.

Der große Erfolg ist zudem auch Motivation, Perspektive und Ansporn für die Chorarbeit in unserer Gemeinde.