Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Driburg!

Unsere Gemeinde gehört zum Kirchenkreis Paderborn und umfasst die Stadt Bad Driburg mit ihren Dörfern, die Kommunalgemeinde Altenbeken sowie Altenheerse.

Die Kirchengemeinde verfügt über zwei Pfarrstellen: Die Pfarrstelle 1 hat ihren Schwerpunkt in der Kernstadt Bad Driburg und ihren nördlichen Ortschaften; die 2. Pfarrstelle umfasst die Kommune Altenbeken und die Süddörfer Bad Driburgs.  Darüber hinaus freuen wir uns über die Gottesdienstgestaltung von Pfarrerin Christel Schuchardt (ehemals Kurseelsorgerin in Bad Driburg) sowie Pfarrer Dietmar Wegner (ehemals Pfarrer in Bad Driburg) sowie die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen.

Auf diesen Webseiten finden Sie viele Informationen zur Gemeinde, insbesondere auch aktuelle Termine sowie Anlaufstellen für alle Anliegen, Fragen und Probleme:

Gemeindebüro Bad Driburg (Brunnenstr. 10, Tel.: 0 52 53 / 2215)

Gemeindebüro Altenbeken (Eichendorffstr. 9, Tel.: 0 52 55 / 93 94 08)

Pfarrerin Katrin Elhaus (Tel.: 0 52 55 / 61 31) Pfarrstelle 2

Pfarrerin Iris Battenfeld (Tel.: 0 52 53/ 29 05 Pfarrstelle 1

Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111

Wir freuen uns, Sie bzw. Euch nicht nur virtuell, sondern bei den vielfältigen Veranstaltungsangeboten der Gemeinde begrüßen zu können.

Gottesdienste sind in der Regel sonntags um 9:30 Uhr in Bad Driburg und um 11 Uhr in Altenbeken.

In Neuenheerse wird jeden 2. Samstag im Monat im Winter um 17 Uhr, im Sommer um 18 Uhr Gottesdienst gefeiert.

 

 

 

vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch!

Gesprächsreihe im Gemeindehaus in Altenbeken! 

Herzliche Einladung!

EINFACH FREI 2.0 - 501 Jahre Kirche der Reformation

Laden zur Veranstaltungsreihe „EINFACH FREI 2.0 – 501 Jahre der Kirche der Reformation“ nach Bad Driburg ein: Gemeindepfarrerin Iris Battenfeld (Mitte), Susanne Bornefeld, Referentin für Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn, und Moderator Pfarrer Felix Klemme, der an einem Abend selbst über das Thema „Bibel und Revolution“ sprechen wird. FOTO: HEIDE WELSLAU

 Erfolgreiche Vortragsreihe wird fortgesetzt

BAD DRIBURG/KIRCHENKREIS (wels). Weil die Reformation nach 500 Jahren weitergeht, wird auch die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Regionalstelle Paderborn des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes „EINFACH FREI“ nach 2017 fortgesetzt. Der Evangelische Kirchenkreis Paderborn lädt mit seiner Referentin für Erwachsenenbildung, Susanne Bornefeld, dazu unter dem Titel „EINFACH FREI 2.0 – 501 Jahre Kirche der Reformation“ von Februar bis November ein. Verändern wird sich der Haupt-Veranstaltungsort: Nach Bad Lippspringe (Kreis Paderborn) im letzten Jahr, ist es nun das Evangelische Gemeindezentrum in Bad Driburg (Kreis Höxter), Brunnenstraße 10 (gegenüber Eingang Kurpark).

Die Bad Driburger Gemeindepfarrerin Iris Battenfeld freut sich auf die Veranstaltungsreihe: „Sie ist eine Bereicherung für uns als Gemeinde und außerdem ein interessantes Angebot für unsere Kur- und Reha-Gäste, in dem sich Kirche und Kultur verbinden.“ „Darüber hinaus sind Interessierte aus dem gesamten Kreis Höxter und Kreis Paderborn herzlich eingeladen“, ergänzt Susanne Bornefeld. Alle erwarten spannende Themen wie „Reformationsverluste“ (16.5.), „Reformation als Musik – Musik als Reformation“ (19.9.) oder „Bibel und Revolution“ (14.11.). Geboten werden sieben kostenfreie Vorträge von verschiedenen Referentinnen und Referenten aus Nordrhein-Westfalen;  immer mittwochs um 18.30 Uhr. Anschließend gibt es Gelegenheit, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Moderiert werden die Abende wieder von Pfarrer Felix Klemme (Ev. Kirchenkreis Paderborn).

Los geht es am Mittwoch, 21. Februar, mit der ehemaligen Mitarbeiterin am Institut für Evangelische Theologie der Universität Paderborn, Gesine Dronsz, die heute am Gymnasium Rahden (Kreis Minden-Lübbecke) unterrichtet. In ihrem Vortrag „Der Evangelische Kirchenkreis nach 1945“ informiert sie über die theologischen Entwicklungen in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts an der Pader - vor dem Hintergrund der allgemeinen politischen und sozialen Entwicklungen in Deutschland.
Martin Luther und die anderen – „Wer wettert am originellsten? – Ein polemischer Beitrag zur Kulturgeschichte der Reformationszeit“ heißt es am 21. März. Einblicke in die muntere Streitkultur zwischen evangelischer und katholischer Seite gibt dann Dr. Heike Plaß, pädagogische Mitarbeiterin im Evangelischen Kirchenkreis Münster. „Ausgelaufene Apostaten“, „unverschämter Eselskopf“, „grober Hempel“ und „Stinkeloch“ sind Beispiele aus Texten und Flugschriften der Zeit.
Das vollständige Programm der EINFACH FREI-Reihe steht als PDF auf der Seite: www.kirchenkreis-paderborn.de

Großes Chorprojekt zum Mitsingen im Herbst


Wer hat Lust, projektweise als Gastsänger/in an einem großen Chorprojekt im Herbst/in einem Konzert am Sonntag, den 21.10.2018 in Bad Driburg zusammen mit einem Profiorchester und mit bekannten Solisten aus unserer Region (Leonore von Falkenhausen/Sopran, Ascelina Klee/Alt, Rudolf Reimer/Tenor und Georg Thauern/Bariton) mitzuwirken?

Unsere Kantorei studiert zusammen mit dem Kammerchor Marsberg von Felix Mendelssohn Bartholdy die sinfonische Kantate „Lauda Sion“ op. 73 und von Franz Schubert das Offertorium „Tantum ergo“ D 926 – beide Werke für Solisten, Chor und Orchester ein.

Die Proben zu diesem Projekt beginnen ab Montag, den 09. April 2018 um 19.45 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Brunnenstraße 10 in Bad Driburg. Es finden auch Proben nach vorheriger Bekanntgabe in den Ferien statt. Zudem wird es im September und im Oktober je einen Samstagsprobentag geben.

Generalprobe ist am Samstag, den 20.Oktober 2018 ab 20 Uhr am Konzertort in der Pfarrkirche „Zum verklärten Christus“ in Bad Driburg. Gastsänger/innen aller Stimmlagen (Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich) sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen gibt gerne Kantor Torsten Seidemann, torsten.seidemann@gmx.de
Tel. 05253-975059.

NEU -- Gemeindebrief online -- NEU!!!

Hier finden Sie den Gemeindebrief online! Alle Interessierte, die den Gemeindebrief nicht nach Hause gebracht bekommen, können sich hier informieren, was in Ihrer Gemeinde stattfindet!  Viel Spaß beim Lesen!!

21.02.2018

Würdigung für die konsequente Durchführung von Architektenwettbewerben

20.02.2018

Reminiszere: Fürbitte für bedrängte und verfolgte Christen

16.02.2018

Pfarrerinnen und Pfarrer feierten ihr Ordinationsjubiläum in Haus Villigst

Tageslosung und Lehrtext

Gemeindebüro Bad Driburg

Bianca Gochel

Brunnenstraße 10

33014 Bad Driburg

Telefon: 05253 / 2215

Mail: pad-kg-baddriburgdontospamme@gowaway.kkpb.de

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do von

10 bis 12 Uhr

Mi von

16-18 Uhr

 

Pfarrbüro Altenbeken

Astrid Kivelitz

Eichendorffstr. 9

33184 Altenbeken

Tel.:   05255 / 930408

Mail: pad-kg-baddriburg-altenbekendontospamme@gowaway.kkpb.de

Öffnungszeiten: Di, Mi von 9.30 bis 11 Uhr Mi von 17.45 bis 18.30 Uhr