Singschule für Kinder

Es ist ein bekanntes Phänomen unserer Zeit, dass fast überall in Chören der demographische Faktor um sich greift und dass das Durchschnittsalter eines Chores immer höher wird. Vielen Chören bleibt der Nachwuchs weg und woher soll er auch kommen, wenn er nicht von Kindesbeinen an gefördert wird? In manchen Gemeinden wird bereits zum Zweck der Nachwuchsförderung das Modell „Singschule für Kinder“ erfolgreich praktiziert. An unseren Kantor sind Eltern herangetreten, die möchten, dass ihre Kinder durch Singen gefördert werden. Derzeit gibt es eine Gruppe, bestehend aus Kindern im Vorschulalter . Ausbau und Erweiterung des Gruppenangebotes ist angestrebt. Die Singschule hat als Hauptziel die Nachwuchsförderung für die Chorarbeit (Hinführung zum Kinder- und Jugendchor) und ist keine beliebige Erweiterung des Freizeitangebotes.

Inhaltliche Arbeit in der Singschule:

- kindgerechte Stimmbildung und Gehörbildung in der Chorgruppe (auf die jeweilige Alterszielgruppe bezogen),

- kontinuierlicher Aufbau der Chorarbeit mit Kindern,

- Erlernen von Liedern und Singspielen,

- nach Möglichkeit Förderung des Einzelgesangs,

- Mitwirkung der Kinder in unseren Gottesdiensten

   und Aufführung von Familienkonzerten

Weitere Fragen zur Teilnahme an der Singschule beantwortet gerne Kantor Torsten Seidemann, Tel. 05253-975059, E Mail: torsten.seidemann@gmx.de