Die Kinderferienwoche lebt!

Zweites Vortreffen der Kinderferienwoche 2017

am 1.3.2017 im Gemeindehaus Bad Driburg

 

Festlegung des Themas

Erste Idennsammlung

Meldet Euch bei Petra Koch oder über Facebook an oder kommt einfach vorbei!

 

Helfer herzlich willkommen!

 

 

 

Das war 2015!

Foto: Klaus Grimm

... und das war 2014 ... Artikel von Silke Riethmüller, Neue Westfälische

Heldenmasken: Viktoria (8), Emily (11), Nick (7)

Spannende Kinderferienwoche der Evangelischen Kirchengemeinde

BAD DRIBURG - „Helden!!“ lautete das Motto der diesjährigen Kinderferienwoche der Evangelischen Kirchengemeinde in Bad Driburg. Jeden Tag trafen sich die jungen Teilnehmer in dieser vorletzten Woche der Sommerferien im Gemeindezentrum, um gemeinsam Geschichten aus der Bibel zu hören, zu spielen und zu basteln. Dabei ging es um Helden aus Comicheften, aus Kindheitstagen oder um Helden des Alltags.

Zum Start der Kinderferienwoche (KiFeWo) konnten Pfarrer Martin Hellweg und Pastorin Karin Antensteiner, die das traditionelle Ferienangebot in der Badestadt auch in diesem Jahr wieder organisiert hatten, am Montag rund hundert Jungen und Mädchen im Gemeindezentrum begrüßen. Unterstützt wurden sie während der kommenden Tage meist jugendlichen Teamern sowie weiteren Ehrenamtlichen aus der Gemeinde.

Nach dem Kennenlernen am ersten Tag machten sich die Kinder und Jugendlichen am Dienstag, der das Thema „Kindheitshelden“ als Überschrift hatte, in verschiedenen Workshops daran T-Shirts mit ihren ganz persönlichen Heldenfiguren, wie Spiderman, Hello Kitty oder Thomas Müller zu bemalen, Heldenmasken zu basteln, sich bei einem Mitmachtheater zu beweisen oder sich auf dem Kettcar einmal wie ein Formel-Eins-Held auf der Rennstrecke zu fühlen. 

Am Mittwoch stellten dann echte Helden des Alltags von DLRG, Feuerwehr, DRK und THW ihre Arbeit vor. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Elternfestes, bei dem sich die Mamas und Papas und ihr Nachwuchs unter anderem mit leckeren Würstchen und Pommes sowie Kaffee und Kuchen stärken konnten. Das Mittagessen für die Teilnehmer wurde auch in diesem Jahr wieder von Bad Driburger Kliniken und Seniorenheimen gesponsert. „Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken“, betonten Pfarrer Martin Hellweg und Pfarrerin Karin Antensteiner.

Mit der Frage „Ich – ein Held?“ beschäftigten sich die Kids am Donnerstag und lernten am Beispiel der „Vorstadtkrokodile“ auf der Hüpfburg, beim Heldentanz oder beim Superhelden-Karaoke spielerisch ihre Ängste zu überwinden. Gestern führte ein Ausflug die Jungen und Mädchen nach Siebenstern, wo unter anderem eine Robin-Hood-Rallye auf dem Programm stand. Am Samstag endet die KiFeWo mit dem Besuch des Agenten-Museums „Top Secret“ in Oberhausen. Zum gemeinsamen Abschluss der Kinderferienwoche hatte die Evangelische Kirchengemeinde am Sonntag zu einem Familiengottesdienst in die Kirche am Kurpark eingeladen. sil

Kleine Helden, ganz groß: Mehr als 100 Jungen und Mädchen haben in diesem Jahr an der traditionellen Kinderferienwoche der Evangelischen Kirchengemeinde teilgenommen.

Foto: Klaus Grimm

Danke an alle Heldinnen und Helden dieser wunderschönen Woche!!!

... und zu guter Letzt ... große Teamer-Sause in Bodenwerder ...

Hannah berichtet von der KiFeWo

Hannah

Helden war diesmal unser Thema in der Kinder -ferienwoche. Wir haben viele Olympiaden gemacht und T- Shirt s bemalt. Wir haben Lieder gesungen und Spiele gespielt. Helden sind für andere Leute da. Die Feuerwehr war da und das DRK und sie haben uns erklärt wie sie anderen helfen. Mir hat es ganz viel Spaß gemacht in der Kinder ferienwoche. (Hannah, 8 J.)

... und auch Kevin

Kevin (9 J.)

Die Ki-Fe-Wo war schön, vor allem das T-Shirt bemalen. Und die Hüpfburg war auch sehr spaßig. Wo wir in Oberhausen waren und das Top Secret Museum - die Welt der Spione - gesehen haben war richtig toll. Im Museum fand ich das mit dem Laser toll. Das mit dem Ultravioletten Licht und mit dem Geldschein war auch spannend. Das wird zur Spionage benötigt. (Kevin, 9 J.)

... und Niklas

Niklas

Helden! So lautete das Motto der diesjährigen Kinderferienwoche von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Driburg. Und in dieser Woche war alles dabei von der Waldrally am Montag bis zum Abschlussgottesdienst am Sonntag. Mit 106 Kindern fing es dann am Montag den 4. August an. Los ging es mit einer Rally im Wald wo die Gruppe Weiß 1. Wurde. Am Dienstag folgte ein lustiges T-Shirt bemalen. Mittwoch gab es dann ab 14:00 Uhr ein Fest mit Kuchen, Kaffe, Kinderschminken und die Feuerwehr darf man nicht vergessen war an diesem Tag auch dabei. Donnerstag konnten die Muskeln betätigend sein die zum Springen geeignet sind, denn dort gab es eine Hüpfburg. Freitag wurde Gewandert und zwar nach Siebenstern. Dort gab es dann ein Mittagessen vom Grill. Samstag fuhren die beiden Busse um punkt 8;00 Uhr morgens nach Oberhausen ab. Und zwar zum Top Secret Geheimspionagemuseum. Am Sonntag gab es dann noch einen Abschlussgottesdienst mit einer Diashow von den Bildern der Woche. Mir persönlich hat es sehr gefallen ich kann es nur weiterempfehlen. (Niklas, 11 J.)